Herzlich Willkommen in Sendling – Café Erika

Sendling. Flaucher und Großmarkthalle. Das verbindet man doch immer mit diesem kleinen südlich gelegenen Stadtteil Münchens. Vielleicht noch, dass es immer auf dem Weg liegt, wenn man im Sommer in Richtung Starnberg flitzt. Doch Sendling hat noch sehr viel mehr zu bieten als Nackedeis an der Isar und unzählige gute bayerische Wirtshäuser. Hier verstecken sich auch kleine, feine Cafés. Ganz neu dabei: das Café Erika!

In der Stadt macht es schon die Runde: Endlich gibt es ein neues Café in Sendling! Wir freuen uns, denn außer dem Café Stenz haben wir euch noch kein Sendlinger Café vorgestellt. Am Donnerstag öffneten Esther und Judith nach langen Renovierungen und Mühen endlich ihre Türen. Nicht weit von uns entfernt und super schnell mit dem Radl zu erreichen geht es für uns in die Sensestraße!

Cafe_Erika_53 Kopie

Cafe_Erika_59 Kopie

Cafe_Erika_58 Kopie

Wer ist denn die Erika EIGENTLICH?

Hier steckt viel Liebe drin! Das merkt man schon beim betreten des Cafés. Ein heller Raum, viele Farben und zwei strahlende Gesichter hinter dem Tresen. Aus Überzeugung und mit viel Liebe bewirten die beiden Mädels ihre Gäste, verwöhnen sie mit lokalen Produkten und selbstgebackenen Kuchen. Und für diese Kuchen lohnt sich ein Ausflug nach Sendling auch! Denn die Kuchen, Torten und Cookies werden von teils eigenen Kreationen aber auch von wunderbaren Rezepten der Großtante gebacken: Tante Erika. Heute auf dem Tisch: Erikas Quark-Grieß-Kuchen mit Beeren und Kirschen. Unser Highlight war aber definitiv Esther’s Kreation aus weißer Schokolade und Mohn.

Cafe_Erika_94

Cafe_Erika_33 Kopie

Cafe_Erika_14 Kopie

Cafe_Erika_19 Kopie

Der Startschuss ist gefallen!

NACHHALTIGKEIT wird im Erika großgeschrieben. Denn wie man auch auf der Karte lesen kann, werden die Produkte, wie Kaffeebohnen von Freund Uli bezogen und die Tees aus der Chiemgauer Tee Manufraktur. Aber nicht nur die Beziehung zu den Herstellern sondern auch die Rücksicht auf die Umwelt. In Deutschland werden pro Jahr 2,8 Milliarden Coffee-to-go-Becher weggeworfen. Das sind pro Stunde ca. 320.000 Coffee Becher-Abfall. Seit dem 15. Mai wird hier eingelenkt, mit der Münchner RECUP GmbH und einem Mehrweg-Pfandsystem, das ab sofort Coffee-to-go umweltfreundlich hält – mit Pfand. Und das Erika ist von Beginn an dabei!

Neben dem Kuchenangebot findet ihr aber auch ein tolles Angebot zum Frühstück. Von Porridge bis zur klassischen Brezel – und das Beste: zum ankreuzen „pimpt“ ihr euer Frühstück zum Beispiel den Eiern vom Bicklhof oder den Marmeladen vom Beerenbauern. Auch hier spürt man einen lokalen Bezug und eine starke Verbindung zu München. So wird der Bio-Eistee von Kano bezogen und das Helle von Isar Bier. Wir haben uns zunächst mal durch die Kuchentheke probiert, aber das Erika ist ja nur einen Katzensprung entfernt. Unser nächster Besuch zum Frühstücken steht schon ganz bald an!

Cafe_Erika_29 Kopie

 

Cafe_Erika_71 Kopie

Café Erika
Senserstraße 7
81371 München

Mo geschlossen
Di – Fr 09:30 – 18:30 Uhr
Sa – So, Feiertage 10:00 – 18:00 Uhr

www.cafe-erika.de

<< Newer Posts
Older Posts >>

lesembi


Contact

© 2017 lesembicoffee