Spotted: Skateboardcreations

Wer kennt das nicht, das klassische durch „Instagram scrollen“? Neue Sachen entdecken und diese unbedingt haben wollen … so ähnlich ging es mir mit Skateboardcreations! Eines Nachmittags scrollte ich durch Instagram, als mir plötzlich dieser bunte Tamper ins Auge stoß.
„Skateboardcreations“ das kommt bestimmt aus Amerika, war mein erster Gedanke, gleich danach kam das Bedürfnis, welches kleine Kinder haben müssen, wenn sie sich in ein Spielzeug verlieben – ich muss so ein Ding haben!

SkateboardCreations-12

SkateboardCreations-11

Wie dass kleine Kinder eben so machen…

…musste ich jedem in meinem Umfeld davon erzählen!  Ich bin mir sicher, meine Kollegin Kelly, die mir gegenübersaß, konnte schon langsam keine „Tamper“-Story mehr hören. Deshalb durchsuchte ich das halbe Internet, um auf den Onlineshop von Skateboardcreations zu gelangen – vergebens. Mir blieb nichts anderes übrig als eine Instagram Direct-Message zu versenden. Ich schrieb, dass ich fasziniert von den Sachen bin, ja, es fast schon Kunst in meinen Augen ist und ich es mega cool fände sich mal auf einen Kaffee (wer hätte es gedacht?!) zu treffen und näher kennenzulernen.

SkateboardCreations-39

Skateboardcreations. INSTADATE.

Wenige Minuten später kam die Antwort von Jens – der Mann hinter Skateboardcreations. Bereits die Woche darauf war es dann so weit. Mit zwei, drei Bier im Gepäck klingelte ich bei ihm – nur 10 Minuten von meiner Tür entfernt. Ein Ende 20 – Anfang 30 jähriger Mann öffnete die Tür. Wir quatschten mehr als 3 Stunden, meine Augen wurden immer größer und dann hatte ich auch schon den ersten Tamper in der Hand!

Skateboardcreations_Collage

SkateboardCreations-17

Skateboardcreations.

Jens erzählte zu meinem Erstaunen, dass er überwiegend Tamper nach Australien, Amerika und Japan verschicke, aber gleichzeitig auch nicht nur Tamper macht, sondern auch Lampenfassungen, Rasierpinsel und generell alles Mögliche, wo er eben Bock drauf hat oder ein Kunde speziell – über Instagram – etwas anfragt. Da Jens, ebenso wie ich einer „geregelten Arbeit“ nachgeht, betreibt er Skateboardcreations als Hobby, nebenbei, als Ausgleich.

SkateboardCreations-30

SkateboardCreations-32

Ab an die Hobelbank.

Wenige Wochen später war es dann so weit, ich durfte einen Blick hinter die Kulissen werfen und selbst Hand anlegen! Während der Zeit mit Jens wurde mir erstmals bewusst, wie viel Arbeit hinter so einem „Kunstwerk“ steckt. Für alle, die sich hier nichts drunter vorstellen können, mal die Schritte zusammengefasst:

Skateboards besorgen
Skateboards vom Griptape befreien
Den Lack vom Holz schleifen
Die Skateboards in gleiche Stücke zurecht sägen
Die Skateboards zusammen leimen
Warten bis der Leim getrocknet ist
Den Holzblock „drechseln“
Den Tamper lackieren oder wachsen
Verpacken und verschicken

SkateboardCreations-31
SkateboardCreations-38
Ich kann es gar nicht in Worte fassen…

… wie schön es war zu sehen, als Jens den fertigen Tamper aus der Drechselmaschine nahm und anfing zu strahlen! Als seine Frau uns besuchte, zeigte er ihn ihr und sagte: „Das ist der Schönste, den können wir nicht hergeben!“ – „ … wie bei allen, die Du machst!“ antwortete seine Frau und lachte. Seitdem freue ich mich jeden Morgen von meinem Tamper begrüßt zu werden, und ja, der Kaffee schmeckt seitdem auch viel besser!

SkateboardCreations-5

Wenn Du also Deine Küche schmücken möchtest, mit einem Unikat, einem Einzelstück, welches so keiner hat, dann solltest du dich schnell mit Jens bzw. Skateboardcreations verküpfen! Folg ihm auf Instagram und lasse ein Like – am besten eine Bestellung – da.

<< Newer Posts
Older Posts >>

lesembi


Contact

© 2018 lesembicoffee